Sozialarbeit in Bewegung

Neues Jahr, neue Imagekampagne, neue Webseite.

Unter diesem Motto entsteht gerade für Sozialarbeit in Bewegung ein ganz neues
und frisches Erscheinungsbild. Einen kleinen Vorgeschmack gibt’s schon jetzt.

Was versteht man unter Soziale Arbeit?

Soziale Arbeit als Beruf fördert „den sozialen Wandel und die Lösung von Problemen in
zwischenmenschlichen Beziehungen, und sie befähigt die Menschen, in freier Entscheidung
ihr Leben besser zu gestalten. Gestützt auf wissenschaftliche Erkenntnisse über
menschliches Verhalten und soziale Systeme greift soziale Arbeit dort ein, wo Menschen mit
ihrer Umwelt in Interaktion treten“.

Ziel aller Sozialarbeit ist dabei die „Förderung und Stabilisierung von menschenwürdigen Verhältnissen“
(Spiegel, 2004, S. 21).

Was ist die Idee hinter dem Kommunikationskonzept?

Sozialarbeit steht immer in Verbindung mit Menschen und häufig auch mit dem Konfliktpotenzial von
zwischenmenschlichen Beziehungen. Diese Tatsache nimmt das neue Kommunikationskonzept von
Sozialarbeit in Bewegung spielerisch auf.

Sicherlich kennen Sie das Kinderspiel  “Ich sehe was, was du nicht siehst”.

Hinter diesem Spiel versteckt sich ein Informations-Ungleichgewicht. Eine Person muss erahnen, was
eine andere denkt. Hier entsteht der Konflikt und hier setzt das Kommunikationskonzept an.

2 Menschen stehen sich als 2 Parteien gegenüber. Ihre Körpersprache und Mimik visualisieren die
Beziehungsprobleme. Dazwischen steht in Form eines Zitates „Ich xxx was, was du nicht xxx.“ Die
unterschiedlichen und farblich hervorgehobenen Verben intensivieren zusammen mit den Personen
die Dramatik.

Das Zitat kann keiner Person allein zugeordnet werden. Beide sind missverstanden vom jeweils
anderen – beide sind im Informationsungleichgewicht.

Der 2. Satz “Wir helfen, Konflikte zu lösen und Chancen zu nutzen.” führt Sozialarbeit in Bewegung
als Lösungsweg aus ausweglosen Situationen auf. Hier wird der Knoten gelöst und aufgestaute Emotionen
können aufgearbeitet werden

 

Sozialarbeit in Bewegung - Titelbild - ASS Sozialarbeit in Bewegung - Titelbild - Inklusion ist bunt!

  

Imagebroschüre von Sozialarbeit in bewegung

Das Ziel meiner Arbeit ist es, jedes Projekt mit dem bestmöglichen Ergebnis abzuschließen. Dabei steht der
Kunde im Fokus – denn nur ein zufriedener Kunde ist ein glücklicher Kunde. Deshalb freue ich mich immer,
wenn ich entsprechende Rezensionen bekomme (:

„Ich bin schon fast sprachlos (und das passiert wirklich selten). Unglaublich, wie umfassend, aufmerksam
und professionell du uns betreust. Markus und ich fühlen uns wirklich bestens aufgehoben bei dir.“

Frank Bittermann,
Geschäftsführer von Sozialarbeit in Bewegung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen