visuell-verbales Kommunikationskonzept

Wer Menschen erreichen will, muss ihnen die richtigen Botschaften senden, also Botschaften, welche von der Zielgruppe verstanden werden und dieser zusagen.

Hierzu muss man sich im Vorfeld über folgende Dinge klar werden:

  • Was sind unsere Stärken und Schwächen bzw. Chancen und Risiken
  • Welche Ziele / Zielgruppe wollen wir erreichen?
  • Was sind unsere Alleinstellungsmerkmale ? Was zeichnet uns aus, auch gegenüber der Konkurrenz?
  • Wo liegen ggf. Probleme / Stolpersteine?

Die Kunst ist es nun, aus diesen Punkten eine ansprechende und auf die Zielgruppe ausgerichtete
„Markenbotschaft“ zu entwickeln, die sich in allen Werbemitteln und Inhalten wiederfindet.
In der Werbebranche nennt man dies ein „visuell-verbales Kommunikationskonzept“.
Prominente Beispiele hierzu sind z.B. der Spruch „Wenns um Geld geht…, das rosa Telekom-T oder
der Sprecher der Ikea Werbespots.

Die Vorteile eines Kommunikationskonzeptes liegen auf der Hand:

  • Es macht Sie schlicht bekannt, die Konstanz in allen Werbemitteln und Inhalten sichert Ihnen
    zudem einen hohen Wiedererkennungswert und was bekannt ist bzw. was empfohlen wurde,
    schafft Vertrauen
  • Es sichert Ihnen eine zielgerichtete Kommunikation bei gleichzeitig geringeren Kosten

Ergebnisse eines auf Sie abgestimmten Kommunikationskonzeptes können z.B. sein:

  • eingängige, intelligente und wirkungsvolle Slogans für Plakate, Webseite, soziale Medien, etc.
  • aufmerksamkeitsstarke Aktionen z.B. Guerilla-Marketing

Ich würde mich freuen, mit Ihnen gemeinsam Ihr Kommunikationskonzept entwickeln zu dürfen!
Gerne können wir in einem persönlichen Gespräch darüber sprechen, wie ich Sie dabei unterstützen kann. Sie erreichen mich unter 06322-9108380 und unter
info@atenton.de